Bundeselternrat: Partizipation von Eltern mit Migrationshintergrund: Gemeinsam in Vielfalt

Pressemitteilung

Oranienburg, 28. November 2013

Partizipation von Eltern mit Migrationshintergrund: Gemeinsam in Vielfalt

Auf seiner Herbstplenartagung vom 22. bis zum 24. November in Potsdam hat sich der Bundeselternrat mit dem Thema „Partizipation von Eltern mit Migrationshintergrund“ befasst. In Fachvorträgen und Workshops wurde deutlich, dass zwei Faktoren wesentlich sind: Strukturen, die allen Eltern die Mitwirkung ermöglichen, und ein offener Blick für die Kultur des Anderen. Dazu der Vorsitzende, Hans-Peter Vogeler: „Es ist unser Ziel, Eltern von Kindern mit Migrationshintergrund verstärkt für die Mitwirkung in den schulischen Gremien zu gewinnen. Dazu gehört eine Willkommenskultur, die die kulturelle Vielfalt berücksichtigt.“

Die Forderungen der Tagungsteilnehmer entnehmen Sie bitte der Resolution (s. Anlage)

Bei der Tagung wurde Michael Töpler (38) aus Bielefeld (NRW) zum stellvertretenden Vorsitzenden des Bundeselternrats gewählt.

 

Über den Bundeselternrat

Der Bundeselternrat ist die Dachorganisation der Landeselternvertretungen in Deutschland. Über seine Mitglieder vertritt er die Eltern von rd. 8 Millionen Kindern und Jugendlichen an allgemein- und berufsbildenden Schulen.

 

Ansprechpartner:

Hans-Peter Vogeler
03301-575537
hans-peter.vogeler@bundeselternrat.de

________________________

Geschäftsstelle

Bernauer Straße 100

16515 Oranienburg

Tel. 03301 575537

info@bundeselternrat.de

www.bundeselternrat.de

________________________

BER_Resolution_Gemeinsam_in_Vielfalt_HPT2013_20131124