Einladung zum Bildungsforum Ruhr „Übergang Schule-Beruf“ am 29.04.2015 in Mülheim

3. Bildungsforum Ruhr 

„Den Übergang Schule-Beruf gestalten – Expertise bündeln und Lösungen schaffen“
29. April 2015 // 9.00 bis 15.15 Uhr
Willy-Brandt-Schule, Willy-Brandt-Platz 1, 45476 Mülheim an der Ruhr

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Ruhrgebiet steht bei der Gestaltung des Übergangs von der Schule in den Beruf vor besonderen Herausforderungen. Gleichzeitig gehört dieser Übergang zu den zentralen Bausteinen für gelingende Bildungsbiografien junger Menschen. Wir möchten Sie als ExpertInnen aus der R egion einladen, um sich gemeinsam über Anforderungen auszutauschen und Lösungsansätze zu erarbeiten. Ziel des Bildungforums ist es, Ihnen und allen Akteuren, die den Übergang Schule-Beruf gestalten, eine Plattform zum Erfahrungsaustausch zu bieten, um gemeinsam durch Vernetzung vorhandener  Kompetenzen weiter an bestmöglichen Lösungen für die Jugendlichen zu arbeiten; aber auch, um die Region als attraktive Bildungsregion voran zu bringen. Zu den Akteuren auf dem Bildungsforum gehören u.a. Land und Kommunen, Politik, Verwaltung, SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, Stiftungen, Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Jobcenter, Agentur für Arbeit und Wissenschaft.

Die Arbeitsgemeinschaft Bildungsforum Ruhr hat in der Vorbereitung des Bildungsforums u.a. folgende Themen und Fragestellungen erarbeitet:

  • Wie kann eine Verantwortungsgemeinschaft auf Augenhöhe zwischen kommunaler und Landesebene konkret entwickelt werden?
  • Was sind Gelingensbedingungen für die erfolgreiche Gestaltung des Übergangs Schule-Beruf in der Kommune und im Kreis?
  • Was brauchen die Akteure voneinander, um noch wirksamer ihre Arbeit machen zu können?
  • Wie können Informationen gut gebündelt werden?
  • Wer nimmt welche Rolle wahr? Wie nehmen Kommunen ihre Steuerungs- und Gestaltungsfunktion wahr?

Diese Themen können und sollen mit Ihrer Unterstützung vertieft werden. Darüber hinaus sind Diskurse im Forum und in kleinen Gesprächsrunden so vorbereitet, dass Sie Ihre Anliegen zum Austausch mit Interessierten und Experten aktiv einbringen können.

Zum Hintergrund und zu den Zielen der Bildungsforen: Seit 2014 veranstaltet der Regionalverband Ruhr jeweils mit kommunalen Themenpaten zweimal jährlich das Bildungsforum Ruhr. Hiermit setzt der RVR u.a. die Empfehlungen des Bildungsberichtes Ruhr 2012 um und bietet eine Diskurs- und Handlungsplattform für eine nachhaltige Entwicklung von Bildungsqualität in der „Bildungsregion Ruhr“. Das Bildungsforum ist als Dialogforum gestaltet. Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Programm.

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme auf der Website www.bildungsforum.ruhr an.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne Frau Angelika Mattke zur Verfügung (mattke@rvr-online.de / 0201 2069-6341). Wir freuen uns auf einen interessanten und intensiven Austausch mit Ihnen!

Einladung Bildungsforum Ruhr 29.04.2015

Programm Bildungsforum Ruhr 29.04.2015

Anfahrtsskizze Willy-Brandt-Schule

Email this to someone
You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply