Neues Buskonzept für Troisdorf – Buslinien in Kriegsdorf

An alle Interessierten eine Kurzfassung des aktuellen Standes des neuen Buskonzepts für Troisdorf:

Am 6. März hat der Umwelt- und Verkehrsauschuss der Stadt Troisdorf mit großer Mehrheit beschlossen, dass die Linie 551 ab Fahrplanwechsel im Dezember 2014 über Kriegsdorf fahren soll. Jetzt liegt es also nur noch an der Entscheidung des Rhein-Sieg-Kreises, dass die Änderungen auch wirklich kommen. Die Umsetzungschancen sollen aber nicht schlecht sein.

Das bedeutet, dass die „Verluste“, die sich durch den Wegfall vor allem der Linie 507 ergeben, zum großen Teil wieder Wett gemacht werden, weil dieser Bus – ebenso wie die 507 – durch den Rotter See/Schulzentrum Sieglar/Oberlar zum Troisdorfer Bahnhof fährt. Großer Vorteil ist, dass Kriegsdorf durch die 551 direkt an Bonn angebunden wird. Der Schlenker über Kriegsdorf bedeutet für die Linie zwei Minuten mehr Fahrzeit. Die Fahrtzeiten der 551 sollen zudem am Wochenende ausgeweitet werden; sie hat außerdem einen viel regemäßigeren Fahrplan als die bisherige 507.

Kinder, die zum Altenforst oder zur Heimbach Realschule fahren, können voraussichtlich mit der neuen Linie 503n fahren, die ab Spich die gesamte B8 bis Siegburg fährt.

Die Problematik, dass mit Wegfall der Linie 508 (bedingt durch den Neubau der Umgehungsstraße) die verbleibenden Haltestellen an der Offenbachstraße zu eng für mehr Schulkinder (Sternenschule) ist, wird durch zwei Dinge gemildert: zum einen kann man davon ausgehen, dass nach Fertigstellung der Umgehungsstraße der Verkehr dort deutlich abnimmt; zum anderen bleibt die Ersatzhaltestelle an der Feuerwehr (Birklestraße) bestehen. Hier ist deutlich mehr Platz.

Die Kreisverwaltung will wohl mit Flyern und Aushängen auf die Änderungen aufmerksam machen.

Herzliche Grüße,
Beate Beyer-Paulick

Email this to someone
You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply