Pluspunkt Bildung – Dezember 2013

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freundinnen und Freunde,

mit der Verabschiedung des neunten Schulrecht-Änderungsgesetzes im Oktober ist das Recht auf das gemeinsame Lernen von Kindern mit und ohne Behinderung nun gesetzlich verankert. Viele Schulen in NRW praktizieren schon erfolgreich gemeinsames Lernen. Von diesen positiven Beispielen geht ein Signal aus, dass Inklusion gelingen kann und ein Gewinn für alle ist. Beispiele solcher Schulen können denen Mut machen, die sich nun auf den Weg machen.

Zum Jahreswechsel wünsche ich allen eine geruhsame Zeit mit viel Muße zum Innehalten und Kraftschöpfen. Ich wünsche friedliche und frohe Weihnachten und freue mich auf die gemeinsame Arbeit im neuen Jahr!

Mit Grünen Grüßen

Ihre/Eure

Inhalt:

· Inklusion auf dem Weg

· Inklusion fängt in den Köpfen an: Video des Landesjugendrings NRW

· Haushaltsentwurf 2014: Inklusion und Schulkonsens haben Priorität

· Bewertung des Koalitionsvertrages: Bildung

· Stand und Perspektiven der Lehrerbildung in NRW

· Bekenntnisschulen

· Stärker gegen Analphabetismus in Nordrhein-Westfalen vorgehen

· Weiterbildung

· Verbraucherbildung stärken

· Pisa 2012

· Klassenfahrten im Haushalt 2014 gesichert

· Ministerin Sylvia Löhrmann Präsidentin der Kultusministerkonferenz

· Stärkung der Erinnerungskultur in den Schulen Nordrhein-Westfalens

· Gastbeitrag: Schulministerin Sylvia Löhrmann

· Termine

· Und zum guten Schluss

[Weiterlesen in der Pressemitteilung]

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply